… bei Weyeneths am 10. September 2020

Anlässlich der in diesem Jahr ersten Betriebsbesichtigung wurden wir in der Erlebniswelt von Urs und Rosemarie Weyeneth im schönen Solothurner Mittelland begrüsst. Auf dem Betrieb werden Weizen, Sonnenblumen, Ackerbohnen und Mais angebaut und Weide-Beef produziert. Der alte Kuhstall wurde zur Gästebewirtung umgenutzt. Einen besonderen Platz nehmen jedoch die 150 verschiedenen Speise- und Zierkürbissorten ein.

zur Fotoreportage


… am Biojass vom 15. Januar 2020

Der traditionelle Biojass in der gemütlichen Stube des Restaurants Burg in Balsthal war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Heuer ging Hannes Gass aus Oltingen als Sieger hervor. Zweite wurde Salome Jäissli aus Schlierenbach und auf Rang drei gelangte Daniel Born aus Niederbipp.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmenden!

Hier gehts zur Rangliste vom Biojass 2020.

 


… bei Stohlers am 9. Mai 2019

Knapp 30 Interessierte haben sich an diesem regnerisch-kühlen Abend auf dem Maiacker in Olsberg bei Adrian, Silvia und Florian Stohler eingefunden.

Silvia und Adrian haben sich voll und ganz der Milchproduktion verschrieben. Auf dem Rundgang spüren wir viel Engagement, Begeisterung und Wissen im Umgang mit dem lieben Vieh. Auch Sohn Florian (knapp 8) ist ein begeisterter Jungbauer. Seine Lieblingskuh heisst Ballerina. Auf ihr reitet der sympathische Lausbub ab und zu auf die Weide.

Zur Foto-Reportage


… am Biojass am 16. Januar 2019

Der traditionelle Biojass in der gemütlichen Stube des Restaurants Burg in Balsthal war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Heuer ging Salome Jäissli aus Schlierenbach als Siegerin hervor. Zweite wurde Brigitte Bitterli aus Oberdorf und auf Rang drei gelangte Klaus Burri aus Niederbipp.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmenden!

Hier gehts zur Rangliste vom Biojass 2019.


… am 16. Mai 2018 bei Riggenbachs in Solothurn

Mit viel Herzblut und Begeisterung beschrieb Christian Riggenbach vor dem Gehege die Haltung und das Wesen seiner Original Eringer-Mutterkuhherde. Die gut 30 Teilnehmenden liessen sich von Christian und seinen Rindern gerne vereinnahmen. Eringer sind sehr neugierig, bewegen sich ohne deutlich ersichtliches Leittier meist in der Gruppe und sind trotz ihrem Hang zu Rangeleien sehr umgänglich.

Zur Fotoreportage